• Vererbte Wunden

    Das sperrige Kind, die schwierige Tochter, die rebellische Frau – Zuschreibungen, die Heide Wetzel zu hören bekommt, seit sie denken kann. Sie ist Mitte 40 und auf der Suche nach dem Grund ihres komplizierten Verhältnisses zum Vater.

  • Isabelle und Madeleine

    Der dritte Band der Romanreihe um Isabelle und Madeleine entführt dich in die Gärten und Dörfer Südfrankreichs, zu den Heilkräutern und alten Büchern, die die Vergangenheit mit der Gegenwart und die Menschen miteinander verbinden.

  • Yoginis – Neue Wege

    Dörtes Yoga-Haus am frühen Montagabend: Die elf Yoginis dürfen sich nach Überwindung der pandemischen Krisenzeiten wieder ohne Einschränkung treffen und voller Freude Yoga praktizieren.

  • Luise

    Frauenleben in Lippe.
    Als Dreijährige wird Luise von ihren Eltern aus der Geschwisterschar heraus zu ihrer Tante nach Biesen gegeben. Dort wächst sie auf dem Hof von Onkel und Tante im Passadetal zusammen mit ihrem Cousin Wilhelm auf.

  • Der Karakal

    Der Dolmetscher in Hamburg wurde regelrecht hingerichtet. Die Ermittler stehen vor einem Rätsel. Nur so viel wissen sie: Die Spur der Mörder führt nach Ostafrika.

  • Yoginis in den Zeiten der Krise

    Dörtes Yoga-Haus an einem Montagabend im Frühsommer nach dem ersten Corona-Lockdown: Das Yogastudio ist wieder geöffnet, die elf Yoginis dürfen wieder gemeinsam Yoga mit ihrer Lehrerin Dörte praktizieren.